Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Niederviehbach  |  E-Mail: monika.mueller@niederviehbach.de  |  Online: http://www.niederviehbach.de

Beratungsangebot zum altersgerechten Wohnen und neue Koordinierungsstelle

Seniorenberatung stellt sich vor

Die neu geschaffene Koordinationsstelle bei der Wohnraumberatung für Senioren im Landratsamt Dingolfing ist mit Sonja Habereder besetzt. Sie stellte sich kürzlich in Begleitung des Seniorenbeauftragten der Gemeinde Niederviehbach, Rudi Uhrmann, und Richard Baumgartner, Vorsitzender der Initiativgruppe Seniorenleitbild, bei Bürgermeister Josef Daffner vor.

Als gelernte Krankenschwester und Fachlehrerin für Pflegeberufe bringt sie ein breites fachbezogenes Wissen mit und hat außerdem langjährige Erfahrungen in der freien Wirtschaft im Bereich Medizinprodukte gesammelt.  „Zusammen mit der fachkundigen Architektin Helga Kaziur und den ehrenamtlichen Wohnberater/innen in den Kommunen möchten wir die Wohnberatung im Landkreis als starkes Team weiter verbessern und die Netzwerkarbeit mit anderen Organisationen intensivieren", sagte Sonja Habereder Bürgermeister Josef Daffner.

 

Das Angebot der Wohnberatungsstelle umfasst insbesondere folgende Leistungen:

 

  • Sie informiert kostenlos, neutral und unverbindlich.
  • Sie erarbeitet gemeinsam mit dem Klienten eine individuelle Lösung zur Wohnraumanpassung.
  • Sie berät über Förder- bzw. Finanzierungsmöglichkeiten.
  • Sie findet je nach Bedarf telefonisch, in der Beratungsstelle oder vor Ort statt.
  • Sie unterliegt der Schweigepflicht.

 

Das Ziel besteht darin, selbständiges Wohnen und die Haushaltsführung der Menschen in ihrer Wohnung und ihrem Umfeld zu erhalten, zu fördern oder - beispielsweise nach einem Krankenhaus-Aufenthalt - wiederherzustellen. In diesem Zusammenhang berichtete der Seniorenbeauftragte Rudi Uhrmann, dass für das Gemeindegebiet Niederviehbach noch ehrenamtliche Wohnberater/innen gesucht werden.

 

Sonja Habereder ist von Montag bis Donnerstag, jeweils von 9 bis 12 Uhr, im Landratsamt Dingolfing-Landau erreichbar (Telefon 08731 87-571).

 

 

 

drucken nach oben