Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Niederviehbach  |  E-Mail: monika.mueller@niederviehbach.de  |  Online: http://www.niederviehbach.de

Infoblatt zur Bürgerbusbenutzung

  • Diesel tanken. Tankdeckel befindet sich hinter der Fahrertür. Der Fahrzeugschein liegt im Handschuhfach.
  • Bei jeder Fahrt die gefahrenen Kilometer im Fahrtenbuch eintragen.
  • Bitte Maße des Busses beachten. Alles unter 2,10 Meter Höhe und 2,30 Meter Breite darf nicht befahren werden. Länge: 5,45 Meter. Reifendruck 4,3 bar.
  • Das Rauchen im Bus ist strengestens untersagt!
  • Vor Fahrtantritt sicherheitsrelevante Funktionen überprüfen (Licht, Sicherheitsgurte etc.)
  • Ladung sichern.
  • Verbandskasten, Warndreieck und neun Warnwesten befinden sich unter dem Beifahrersitz
  • Bus wird vollgetankt bereitgestellt und muss vollgetankt und außen und innen sauber zurückgebracht werden, ansonsten wird eine Reinigungspauschale i.H.v. 50 EURO in Rechnung gestellt.
  • Bus darf nicht weiterverliehen werden.
  • Schäden unverzüglich, spätestens bei Rückgabe melden.
  • Bei Unfall oder Panne Tel. 08702/948610 (wochentags) oder außerhalb der Dienstzeiten Tel. 0151/59076760 (Bauhofleiter Bauer) oder 08702/2255 (Bürgermeister Daffner).
  • Bei Unfall Foto und Protokoll anfertigen, Polizei immer verständigen. Fahrzeug ist ausreichend versichert. 300 EURO (Vollkasko) bzw. 150 EURO (Teilkasko) Selbstbeteiligung. Im Schadensfall ist die Selbstbeteiligung vom Entleiher zu tragen.
  • Bei Reifenpanne befindet sich das Pannenset unter dem Beifahrersitz. Das Fahrzeug hat kein Reserverad.
  • Das Fahrzeug darf zu keinerlei gewerblichen Fahrten genutzt werden. Teilnahme an Motorsportveranstaltungen u.ä. ist untersagt.

drucken nach oben